Tagged "modeling"

Regression to the mean

Das ist eine dieser Sache, die man kennt, aber dann doch nicht richtig verinnerlicht hat. Das Phänomen geht wie so einige statistische Konzepte auf Francis Galton zurück, dem Begründer der Differentiellen Psychologie, dem eine Vielzahl an Entdeckungen zugeschrieben werden (unter anderem die Daktyloskopie, der erste Wetterbericht, wisdom of the crowd). Galton protokollierte minutiös die Größe von Eltern und ihren Kindern und trug dabei eine Vielzahl an Werten zusammen. Bei der Auswertung erkannte er dann, dass große Eltern tendenziell auch größere Kinder hatten, diese aber nicht so groß wurden wie sie selbst - sie lagen näher an der Mitte, was dem Phänomen auch seinen Namen einbrachte.

Science Self-Concept – More Than the Sum of its Parts?

The article “Science Self-Concept – More Than the Sum of its Parts?” has now been published in “The Journal of Experimental Education” (btw in existence since 1932). The first 50 copies are free, in case you are interested. My first preprint. 😀Is a general science self-concept equivalent to an aggregated subject-specific science concept? It's about different modeling approaches, measurement invariance and concepts of equivalence. Check it out! Comment if you like: https://t.